Hanfhummus

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten:

  • 1 Dose Kichererbsen (400 - 500 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Hanfsamenöl
  • 2 EL Sesamenpaste (Tahini)
  • 1 El Kreuzkümmelpulver (Cumin)
  • etwas Salz & Pfeffer
  • etwas Zitronensaft
  • Garnitur Hanfsamen geschält

Zubereitung:

Kichererbsen in ein Sieb füllen, mit kaltem Wasser abspülen und in eine Schüssel geben. Tahini, Knoblauch, Zitronensaft, Hanfsamenöl, Kreuzkümmelpulver, Salz und Pfeffer (nicht alles auf einmal, besser nachwürzen) dazugeben und alles mit dem Pürierstab schön cremig pürieren. Falls der Hummus zu wenig cremig sein sollte, einfach ein bisschen mehr Öl oder Wasser von den Kichererbsen dazugeben und nochmals pürieren. Wenn man will, kann man vor dem Servieren noch etwas Rosenpaprika mit Öl vermischen und das darüber träufeln. Bei Servierung mit Hanfsamen bestreuen.

Zu diesem Dip passt sehr gut geröstetes Brot oder Karotten-Gurken Sticks.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar