Himbeerprotein-Brownies

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:

  • 200g Zartbitterschokolde
  • 100g Butter
  • 100g Mehl
  • 10g Hanfsamenmehl
  • 20g Hanfproteinpulver
  • 100g Zucker
  • 2 große Eier
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 250g Tiefkühl oder frische Himbeeren
  • etwas Salz

Zubereitung:

Die Zartbitterschokolade mit der Butter zum Schmelzen bringen. Mehl, Hanfsamenmehl, Hanfproteinpulver, Backpulver und Salz vermischen. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und die lauwarme Schokoladenmasse dazugeben. Die Mehlmischung nach und nach dazusieben und alles vorsichtig zu einem Teig verrühren. Jetzt die Himbeeren vorsichtig einrühren. Eine Handvoll Himbeeren zum darüber streuen bei Seite stellen.
Backform mit etwas Butter einfetten, den Teig hineingeben und glatt streichen. Die restlichen Himbeeren darüber streuen. Dann mit einem Rost auf der mittleren Schiene 20 - 25 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen geben. Hier muss der richtige Zeitpunkt gefunden werden, damit die Brownies innen noch schön feucht sind. Am besten ab 20 Minuten mal reinpieksen, ob es die gewünschte Konsistenz hat.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar