Hanfseile

Die älteste Kulturpflanze überhaupt wurde schon vor langer Zeit in Seilereien verarbeitet. Die Hanffasern werden aus dem Bast der Nutzhanfpflanze gewonnen und zu Garnen verarbeitet. Hanfseile haben den Vorteil, sich besonders wenig zu dehnen und wird vor allem wegen der Robustheit, Umweltfreundlichkeit, Abriebfestigkeit, Griffigkeit und als ökologischer und nachwachsender Rohstoff sehr geschätzt.